Heimatmuseum Ditfurt

Im Zusammenarbeit zwischen dem Arbeitsamt Quedlinburg, der Verwaltungsgemeinschaft Bode-Selke-Aue, der Gemeinde Ditfurt, dem Heimatverein und dem Büro zur Förderung der Beschäftigung und regionalen Entwicklung wurden die finanziellen und organisatorischen Voraussetzungen geschaffen, um das Heimatmuseum Ditfurt mit Mobiliar auszustatten. Dazu leistete das VHS-Bildungswerk Quedlinburg einen besonderen Beitrag, indem Jugendliche im Rahmen des Jugendsofortprogramms neue Tische und Stühle anfertigten, alte Möbel restaurierten und gleichzeitig zu Tischlern ausgebildet wurden. 

 

zurück zur Projektliste