Gesund älter werden im Harz

Träger

„Gesund älter werden im Harz“ e. V.
Projektbüro in der Obermühle
Schlossberg 2
38889 Blankenburg

Schlüsselprojekt im Rahmen der Landesinitiative "Pakte für Arbeit" des Landes Sachsen-Anhalt: Gesundheitsregion Harz

Alt werden und gesund zu bleiben sowie ein selbstbestimmtes Leben mit gleichzeitiger Verbesserung der Lebensqualität im Alter zu führen, gehört zu den häufigsten Wünschen mit zunehmendem Alter. Und die Zahl der Menschen über 50 nimmt ständig zu. Gesundes Älterwerden wird in der heutigen Zeit vor allem im Sinne einer aktiven Lebensgestaltung interpretiert, worunter ein selbständiges, selbst- und mitverantwortliches Leben zu verstehen ist.

Unter dem gleichnamigen Motto agiert der Verein „Gesund älter werden im Harz“ e. V. mit Sitz in Blankenburg.

Ziel

Aufbau eines eigenständigen Netzwerkes von Akteuren, welche ihr Dienstleistungsangebot auf die gesundheitsfördernde und -erhaltende Versorgung und Betreuung von Einheimischen, Gästen und Touristen mittleren und höheren Alters ausgerichtet haben, um die Harzregion zu einem kulturellen, touristischen und gesundheitsfördernden Zentrum auszubauen und voran zu bringen

Zielgruppe

Junggebliebene ab 50

Partner

Medizinische Einrichtungen
Kommunale Institutionen
Regionale und überregionale Dienstleister
Hiesige Wirtschaftsunternehmen
Gewerkschaften

Maßnahmen 
  • zielgruppenorientierte Bedarfsforschung
  • Wahrnehmung der Schnittstellenfunktion zwischen kommunalen/öffentlichen Einrichtungen bis hin zur Landes- und Bundesebene, den medizinischen Institutionen und hiesigen Dienstleistern sowie der Wirtschaft
  • Knüpfung von Kontakte zwischen den Partnern
  • Forcierung von gemeinsamen Projekte und Programme
  • Arrangement von Treffen und Workshops
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Förderanträgen z. B. für individuelle oder gemeinsame Qualifizierungsmaßnahmen
  • Werbung, Motivation und Kontaktierung neuer Partnerschaften
  • Organisation und Publizierung gemeinsamer Veranstaltungen
Aktuelle Projekte
  • Vortragsreihe mit gesundheitsrelevanten Themen für Junggebliebene
  • Vortragsreihe mit arbeitsmarktpolitischen Themen für Dienstleister und Unternehmer
  • „Gesund und fit im Job – wir nutzen die Chance“ – Qualifizierung der Mitarbeiter
  • „Bündelung der sozialen Kompetenzen“ – Kooperationsforcierung des Vereinswesen der Stadt

 

zurück