Gesundheitszentrum für Kinder und Jugendliche in Wernigerode

 

Träger

Förderverein der Kinderklinik Wernigerode e. V.
Steinbergstr. 1
38855 Wernigerode

Schlüsselprojekt im Rahmen der Landesinitiative „Pakte für Arbeit“ des Landes Sachsen-Anhalt: Gesundheitsregion Harz

Kinder sind das wertvollste Gut einer Gesellschaft und es ist daher ein vorrangiges Anliegen, ihre Lebensbedingungen und ihre Lebensqualität zu unser aller Wohl zu optimieren und sie zu selbstbewussten und ihr Leben selbstbestimmenden Persönlichkeiten heranwachsen zu lassen. Um dies umfassend zu gewährleisten, besteht die Notwendigkeit, Kinder und Jugendliche, im Sinne der WHO- Gesundheitsdefinition* hinsichtlich ihrer Gesundheit und ihres Gesundheitsverhaltens bestmöglich zu fördern.

Dazu soll in Wernigerode ein Gesundheitszentrum für Kinder und Jugendliche aufgebaut werden. Ein solches Zentrum koordiniert und integriert alle regionalen Aktivitäten zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen und trägt zur Verbesserung der Lebensqualität dieser Bevölkerungsgruppe bei.

Ein weiteres Ziel stellt die Verbesserung der Rahmenbedingungen des Umfeldes betroffener Kinder und Jugendlicher einschließlich ihrer Angehörigen dar, um deren Lebensqualität zu verbessern. 

Zielgruppen

Der Leistungsumfang des Gesundheitszentrums soll von folgenden Personen in Anspruch genommen werden können und diesen auf dem Gebiet der Gesundheitserhaltung und –förderung zur Verfügung stehen:

Kinder und Jugendliche mit
- Beeinträchtigung des gesundheitlichen Befindens
- Risiken für eine Gefährdung ihrer gesundheitlichen Entwicklung
- chronischen Erkrankungen - geistig und/oder körperlichen Behinderungen
- Suchtkrankheiten
Eltern/Familienmitglieder
Fachpersonal

Maßnahmen

Schaffung der finanziellen und materiellen Voraussetzungen
Aufbau eines effizienten Managements
Definition von Leitlinien
Entwicklung der Netzwerkstruktur
Realisierung und Ausbau der komplexen Zusammenarbeit    

Programm-Verflechtung des Gesundheitszentrum  

Aktuelles Projekt

„Brockenkinder – Schulungsprogramm für Kinder und Jugendliche mit Adipositas“ (Übergewichtigkeit)

 

zurück