9. Internationales Steinbildhauersymposium in Halberstadt

 

Das Bistum Halberstadt feiert im Jahr 2004 sein 1200. Gründungsjubiläum. Den Auftakt aller Festlichkeiten im Jubiläumsjahr wird im Januar das Hilariusmahl darstellen. Alle weiteren Veranstaltungen werden mit diesem Ereignis in Verbindung stehen. Einer der Höhepunkte soll das 9. Internationale Steinbildhauersymposium Sachsen-Anhalt sein. Es dient der gemeinsamen künstlerischen Arbeit internationaler Teilnehmer, dem Kontakt der Besucher mit dem Künstler und seinem Kunstwerk.

Vor dem Hintergrund des Zusammenwachsens der Europäischen Gemeinschaft als auch ihrer steigenden internationalen Bedeutung stellt sich Halberstadt - als Mittelzentrum an der ehemaligen Grenze zwischen Ost und West - der großen Herausforderung eines solchen Steinbildhauersymposiums.

Da die Stadt Halberstadt, wie so viele ostdeutsche Kommunen, über unzureichende finanzielle Mittel zur Realisierung des Projektes verfügt, unterstützte unser Büro das Amt für Kultur und Fremdenverkehr der Stadt bei der Erstellung einer Präsentationsmappe zur Einwerbung von Fördermitteln.

 

zurück zur Projektliste